. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Aktuelles …

Roadshow auf dem Straßenfest Alfdorf

Am 3. September befindet sich die Roadshow des Projekts Lebenslinien auf dem Alfdorfer Straßenfest. Wer also Lust hat sich auf bequemen Sitzkissen eine kurze Pause vom Fest zu gönnen, hat die Möglichkeit am Stand des KJR vorbeizuschauen und an Interviews zum Thema Werte teilzunehmen. Wir freuen uns auf eure Besuche.

Abenteuer Inklusion – Die Einbindung von Menschen mit Behinderung geht uns alle an

Kreisjugendring Rems-Murr vermittelte einen Fachvortrag und eigene Erlebnisse Es knistert und raschelt. Vorsichtig greifen die Vortragsgäste unter ihren Stuhl. Wie vom Moderator versprochen,  ertasten sie dort eine Papiertüte. Zaghaft befühlen die Finger den Inhalt. Sehen kann man nichts: Das Licht im Saal wurde für dieses kleine Experiment absichtlich gelöscht. Alle sind jetzt sozusagen „blind“. Zwischen 40 und 50 Menschen, die meisten Jugendarbeiter aus dem Großraum Stuttgart, stimmen sich auf diese …

Drei Geschäftsführerinnen leiten künftig den Kreisjugendring Rems-Murr

Langjähriger Chef Frank Baumeister wird sich auf die Bereiche Strategie und Entwicklung konzentrieren Mit einer dicken Überraschung wartete die Jahreshauptversammlung des Kreisjugendrings auf: Frank Baumeister wird auf eigenen Wunsch ab Oktober die Leitung an ein Dreierteam von erfahrenen Referentinnen abgeben. Er selbst will künftig mit einer 50 Prozent-Stelle Geschäftsführung und Vorstand beraten und sich ansonsten selbständig machen und eigenen Themen widmen. Die Mitgliederverbände zeigten sich den Neuerungen gegenüber positiv.

„Für Vielfalt – gegen rechte Gewalt“

Der Kreisjugendring unterstützte die Demo in Schorndorf Es war ein breites und gut vernetztes Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit und rechtsradikale Gesinnung, das sich am 1.7. in Schorndorf auf dem Marktplatz versammelte. Hauptorganisatoren waren das Schorndorfer „Bündnis gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“, die Gemeinde Winterbach und die Lokale Agenda 21 Winterbach. Etwa 500 Menschen aller Altersgruppen gingen aus Anlass der schrecklichen Verbrechen von Winterbach (s. Beitrag „Wir sind geschockt!“) auf die Straße und …

KJR beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Mögliche Kooperationspartner ausgelotet „Es war sehr gut, dass wir dabei sein konnten!“ – Eine durchweg positive Bilanz zogen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisjugendrings Rems-Murr nach ihrem Einsatz beim 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag. Im Rahmen der Präsentation der „Innovationsringe“, dem Innovationsmanagement-Projekt der Stadt- und Kreisjugendringe in der Region Stuttgart, war der Kreisjugendring Rems-Murr vom 7. bis 9. Juni in der Messehalle 1 vertreten.

Keine Lust mehr auf Scherbenhaufen?

KJR-Fortbildung für die Jugendarbeit – Die eigene Streitkultur weiterentwickeln: Konflikte aufspüren, bearbeiten, „abkühlen“ – ein Seminar für Menschen in der Jugendarbeit Konflikte sind Teil des menschlichen Zusammenlebens. Keiner mag sie – aber sie gehören dazu. Es lässt sich nicht verhindern, dass wir unterschiedliche Interessen, Wünsche und Ziele verfolgen. Aber es lässt sich sehr wohl verhindern, dass am Ende der berühmte Scherbenhaufen entsteht. Oder Schlimmeres! Wie lässt es sich erreichen, dass …

Seite 20 von 33« Erste...10...1819202122...30...Letzte »

Featured Box