. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Fachtag: „WEB X.Y – Soziale Medien“

Herausforderungen und Chancen für die Jugend(sozial)arbeit

Ausschreibung Fachtag "Web X.Y"

Fachtag für hauptamtliche MitarbeiterInnen aus der Jugend(sozial)arbeit im Rems-Murr-Kreis
19. Juli | 9:00 – 17:00 Uhr | Kulturhaus Schwanen

Was steckt alles hinter den Sozialen Medien? Verändert es unsere Art zu kommunizieren und wenn ja, wie?

Viele Menschen, insbesondere auch Jugendliche bewegen sich bereits in den Sozialen Netzwerken. Sie kommunizieren in Foren, Blogs und auf Plattformen wie Facebook, SchülerVZ und Co. Alleine in Deutschland sind über 70% der Jugendlichen in Sozialen Netzwerken aktiv.

Im Rahmen des Fachtags soll verdeutlicht werden, was dies für die Jugendarbeit bedeutet und welche Herausforderungen und Chancen Soziale Medien für den Arbeitsalltag bieten.

Workshops

  1. Soziale Benachteiligung im Web
    Soziale Ungleichheiten zeigen sich im Medienverhalten von Jugendlichen
    Christiane Bollig, LAG MJA
  2. Basics: facebook & Co
    Basiswissen über die Vielfalt im Social Web im Hinblick auf die Arbeit mit Jugendlichen
    Pablo Lauterstein, Medienpädagoge
  3. ”Rechtliches Grundwissen”
    Alles was Recht ist – vom Bild über mp3 und Film zu Abzocke & Datenschutz
    Uli Sailer, Medienreferent
  4. Cyber-Mobbing
    Formen, Auswirkungen Übungen zum Umgang mit Cybermobbing
    Robert Rymes, Bildungsreferent KJR Rems-Murr
  5. Web 3.0 und zurück in die Gegenwart
    Virtuelle Entwicklungen und Trends
    Aytekin Celik, Bildungsreferent SJR Stuttgart

Download Ausschreibung & Anmeldeunterlagen [.pdf | 0.3MB]

Veranstalter

Kreishaus der Jugendarbeit
Stadtjugendreferate Fellbach, Waiblingen, Weinstadt und Winnenden

Referenten

  • Prof. Dr. Franz Josef Röll, HS Darmstadt
  • Christiane Bollig, LAG MJA
  • Pablo Lauterstein, Medienpädagoge
  • Uli Sailer, Medienreferent
  • Robert Rymes, Bildungsreferent KJR RMK
  • Aytekin Celik, Bildungsreferent SJR Stgt.

Organisatorisches

Die Schulung findet statt am 19. Juli 2012 im Kulturhaus Schwanen, Winnender Straße 4, 71334 Waiblingen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Um eine verbindliche Anmeldung per Fax, E-Mail oder Telefon wird gebeten!

Anmeldung und weitere Informationen:

Kreisjugendamt, Fachbereich Jugendarbeit
Marktstraße 48, 71522 Backnang
Fax 07191 9079-225

Mit einem Kommentar einmischen!

Bisher noch keine Kommentare

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greif Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.