. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Schulung im Juni: Der Schutzauftrag in der Kinder- und Jugendarbeit

Schulung für Ehrenamtliche aus der Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis

Die Regelungen zum Schutzauftrag der Jugendhilfe nach § 8a SGB VIII beziehen sich auf die Gefährdung des Wohls von Kindern und Jugendlichen. Sie betreffen nicht nur Jugendämter, sondern auch alle Einrichtungen und Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit.

Bei der Fortbildung werden spezifische Fragestellungen und Herangehensweisen von ehrenamtlichen Mitarbeiter-Innen aus den Jugendverbänden zur Umsetzung des Schutzauftrages aufgegriffen.

Die Schulung bietet einen Überblick über die inhaltliche Intention des Schutzauftrags, beschreibt die besondere Situation der Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit und die sich daraus ergebenden Anforderungen; informiert darüber, welche unterschiedlichen Formen der Kindeswohl-gefährdung (Vernachlässigung, Miss-brauch, etc.) es gibt und wie vorzugehen ist.

Aktuelle Fragen und Fallbeispiele sind erwünscht und werden bearbeitet!

Mit der Teilnahme an der Schulung kann der Anforderung von Punkt 9 der Richtlinien über die Bezuschussung des Landkreises von Jugend-erholungsmaßnahmen nachgekommen werden.

Die Schulung dauert 3,5 Stunden. Folgende Termine stehen zur Auswahl:

  • 26.06.2012 18:00-21:30 in der Beratungsstelle für Familien und Jugendliche, Bahnhofstraße 64, 71332 Waiblingen
  • 28.06.2012 18:00-21:30 im Kreisjugendamt Rems-Murr, Außenstelle Backnang, Erbstetter Str. 58, 71522 Backnang

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine verbindliche Anmeldung per Fax (07191 9079-225), Mail oder Telefon bis zum 22.06. wird gebeten!

Anmeldung und weitere Informationen

veronika-obermaier

Veronika Obermeier

Mit einem Kommentar einmischen!

Bisher noch keine Kommentare

Featured Box