. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

FSJ beim Kreisjugendring ab Herbst 2017 [Nachtrag vom 26.07.17]

Der Kreisjugendring Rems Murr e.V. bietet ab August/September 2017 zwei FSJ-Stellen an.

Möglich ist das FSJ unter anderem als „Inklusionstandem/Freiwilligentandem“. Das bedeutet mit einem jungen Menschen mit Behinderung an 1-3 Tagen in der Woche gemeinsam zu arbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen und zu bereichern. Die restlichen Tage übernimmt der/die FSJlerIn Büro-, Verwaltungs- und Haus-Aufgaben im Kreishaus. Weiter gehört zum Einsatzfeld die Einbundung in Projekte wie Mitmachen Ehrensache, Projekte im Bereich Übergang Schule-Beruf und Projekte im Inklusions- sowie Fluchtbereich.

Beim „internationalen Tandem“ arbeitet der/die FSJlerIn mit einem jungen Menschen mit Migrationshintergrund zusammen. Ihr arbeitet an 1-4 Tagen als Tandem. Das Tätigkeitsfeld umfasst die oben genannten Aufgaben, zusätzlich geht es um gegenseitige Unterstützung und Bereicherung in den Bereichen Sprache und Kultur.

Als FSJlerIn ohne TandempartnerIn gehören oben genannte Tätigkeiten zu den Aufgaben. Wir wünschen uns FSJlerInnen, die offen sind und Lust am selbständigen Arbeiten haben.

ACHTUNG! Damit alle, die in den letzten Wochen mit ihren Abschlussprüfungen zu tun hatten auch noch eine Chance haben: schreibt uns gerne so schnell wie möglich Bewerbungen für ein FSJ! Die Frist vom 15.05. haben wir aufgehoben. Ebenso gibt es eine Übersicht an aktuellen Stellen unserer Einsasatzstellen im Rems-Murr-Kreis. Diese findet ihr hier.

Kreisjugendring Rems Murr e.V. , Marktstr. 48, 71522 Backnang
oder per eMail an: Simon Maier

NACHTRAG vom 26.07.17

Es gibt noch freie FSJ-Stellen an folgenden Einsatzstellen:

Kindergarten Unterweissach Liebigstraße

Kindergarten von 2 bis 6 Jahre 2 Gruppen:

Kindergartenöffnungszeiten:

  • Montag 7.30 Uhr – 13.30 Uhr
  • Dienstag von 7.30 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag 7.30 Uhr – 13.00 Uhr
  • Leitung: Frau Betz, Tel. 07191/301288

Kindergarten Oberweissach

Kindergarten von 2 bis 6 Jahre 2 Gruppen

Kindergartenöffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 7.30 bis 13.30 Uhr
  • Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr
  • Leitung: Frau Kachler, Tel. 07191/359010

Mehr Informationen bei

Simon Maier

  • Referent Projekt Abenteuer Inklusion
  • Fon:07191 9079-226
    E-Mail Kontakt

Mit einem Kommentar einmischen!

Bisher noch keine Kommentare

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greif Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih der Ringe Region Stuttgartdie Fairleiher
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Stuttgart und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.