. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Aktuelles …

Bundesweiter NaturErlebnisTag setzt Zeichen – Das Streuobstmobil ist mit dabei!

Streuobstmobil beim NaturErlebnisTag

Nur wer Natur kennt, kann Umwelt schützen“. Unter diesem Motto findet am 4. Mai 2014 überall in Deutschland der NaturErlebnisTag statt. Auch der Kreisjugendring Rems Murr e.V. ist mit dabei: Am Sonntag, den 4. Mai, können Erlebnishungrige die vielfältigen Einsatzmäglichkeiten des Streuobstmobils im Sulzbacher Seitenbachtal kennenlernen. „Es macht einfach Spaß, Leute in die Natur hinauszuführen. Und es ist ein tolles Gefühl, mit unseren Aktionen Teil einer bundesweiten Initiative zu sein, …

Newsletter 2/2014

Newsletter Kreishaus der Jugendarbeit Rems-Murr

Liebe Leserinnen und Leser, zeitgleich mit dem Frühling startet das Streuobstmobil im Rems- Murr- Kreis mit einem größeren Team und neuen Lernbausteinen für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. Mehr Informationen, beispielsweise wie das Streuobstmobil zu Ihnen kommt, finden Sie im Newsletter. Unser Projekt “Schulverweigerung – Die 2. Chance” im Rems-Murr-Kreis verweist auf spannende Fortbildungen in diesem Themenbereich. “Vorbeugen ist besser… – wie kann Gewaltprävention im Kindesalter gelingen?” – So lautet …

KJR-Geschäftsführerin Susanna Steinbach übernimmt Vorstand des Fachbereichs Interkultur und Vielfalt im Landesjugendring

Die Vollversammlung des Landesjugendrings Baden-Württemberg wählte am 05.04.2014 die Stuttgarterin Susanna Steinbach (35) zur neuen Fachvorständin Interkultur und Vielfalt. In dieser Funktion wird sie den Herausforderungen begegnen, die die interkulturelle Öffnung der Jugendverbandsarbeit mit sich trägt: „Eines der wichtigsten Ziele in der nächsten Zeit wird es sein, Vereine junger Menschen mit Migrations-hintergrund dabei zu begleiten und zu unterstützen, nachhaltig ihre Vereins- und Verbandsstrukturen aufbauen zu können“, erklärt Steinbach die Aufgaben …

“Interaktiver Infostand gegen Rechtsextremismus” bei der DIDACTA vorgestellt

Interaktiver Infostand gegen Rechtsextremismus

Reges Interesse zeigten die Messebesucher am LAP-Winnenden-Projekt “Interaktiver Infostand gegen Rechtsextremismus”, der bei der kürzlich zu Ende gegangenen Bildungsmesse DIDACTA in Stuttgart vorgestellt wurde. Der LAP-Winnenden wird vom Kreisjugendring Rems-Murr koordiniert. Sowohl Schülerinnen und Schüler, als auch Professionelle aus der Bildungsarbeit ließen sich das System des Touchscreens zeigen und erklären. Vor allem das Wissens-Quiz zum Thema Rechtsextremismus kam sehr gut an und wurde immer wieder durchgespielt. Die Regiestelle des Bundesprogramms …

„Mobben oder nicht mobben – Mobblet“

Das junge Theaterensemble

Ein neues Theaterstück der alevitischen Jugend Winnenden kommt auf die Bühne Hätte Shakespeare das Wort „ Mobben“ gekannt, wäre sein Hamlet vielleicht anders ausgegangen. Da ihm aber nun einmal dieser Begriff fehlte, nahm die Geschichte ihren bekannten Lauf. Die Jugendlichen der alevitischen Gemeinde Winnenden kennen nicht nur das Wort „Mobben“ sehr gut, sondern auch die vielen Fragen, die im wirklichen Leben damit verbunden sind. Was ist das eigentlich, Mobbing? Wo …

“Toleranz fördern”: Kreisjugendring koordiniert Projekte in Winnenden

Akrobatik Projekt

Projekte für Vielfalt, Toleranz und Demokratieerziehung im Stadtgebiet Winnenden können auch im Jahr 2014 finanziell gefördert werden. Möglich macht dies das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“, das für den “Lokalen Aktionsplan Winnenden” (LAP) auch in diesem Jahr Gelder für Einzelprojekte zur Verfügung stellt. “Für Vereine und Initiativen bieten sich hier vielfältige Chancen, endlich auch einmal Ideen umzusetzen, für die sonst immer das Geld fehlt”, so Werner Schulz vom Kreisjugendring …

Seite 4 von 51« Erste...23456...102030...Letzte »

Featured Box