. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Informationen für die Presse

  • Der Kreisjugendring Rems-Murr e. V. ist der Zusammenschluss von Jugendorganisationen und Verbänden, die im Rems-Murr-Kreis in der Jugendarbeit tätig sind. Die Mitglieder des Kreisjugendrings setzen sich zusammen aus zur Zeit 35 Jugendorganisationen und –verbänden, plus weiteren 5 Jugendringen, in denen wiederum 112 Vereine organisiert sind. Damit vertritt der Kreisjugendring insgesamt 84.096 Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren im Kreis.
  • Den Mitgliedsverbänden, sowie den haupt- und ehrenamtlichen Jugendleitern und Jugendleiterinnen bietet der Kreisjugendring ein breites Beratungs- und Serviceangebot an. Dabei kann sich der KJR auf einen Stamm von ca. 150 Ehrenamtlichen, sowie auf 30 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stützen.
  • Im regionalen, sowie auch im europäischen Kontext führt der Kreisjugendring auch eigene Projekte durch. Dies insbesondere in den Feldern „Werteentwicklung und Gewaltprävention“, „Integration“, „Partizipation“, „Übergang Schule-Beruf“ und im Bereich „Handicap und Inklusion“.
  • Als Konsequenz des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen im Jahr 2009 initiierte der Kreisjugendring ein internationales Werteprojekt, mit Partnern in Großbritannien, Nordirland und Ungarn.

Pressemitteilungen

Ministerin Altpeter nimmt teil am 4. Backnanger Inklusionsforum zum Thema „Arbeit für Menschen mit Handicap“

Unter dem Motto „Arbeit für Menschen mit Handicap“ steht das 4. Backnanger Inklusionsforum, das am Montag, 6. Mai 2013 um 18 Uhr in der Firma „Tesat“ stattfinden wird. Gemeinsam laden die Veranstalter, Kreisjugendring Rems-Murr e.V. und „Forum für Teilhabe der Lebenshilfe Rems-Murr“, alle Interessierten zu einem offenen Austausch über Arbeitsplatzchancen für Menschen mit Behinderung ein. Unter anderem werden verschiedene Möglichkeiten der Beschäftigung von Menschen mit Handicap anhand von praktischen Beispielen …

Drittes Backnanger Inklusionsforum am 23.11.2012

Spaß haben, Erfolge feiern und Kraft schöpfen für die Zukunft, so könnte man die Schwerpunkte des 3. Inklusionsforums in Backnang umschreiben. Mit „Herz, Hirn und Hand“ wollen die Veranstalter die nächsten Schritte in Richtung Inklusion gestalten und die Zielsetzung einer Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung auf möglichst vielen Ebenen verfolgen. Am kommenden Freitag geht das „Backnanger Inklusionsforum“ bereits in die dritte Runde. Die beiden bisherigen Treffen brachten viele …

Leseclub in Winnenden sucht engagierte Lesepatinnen und Lesepaten

Leseclub in Winnenden sucht engagierte Lesepatinnen und Lesepaten

Hinter dem „Leseclub“ verbirgt sich ein sehr attraktives und sinnvolles Projekt des Kreisjugendrings Rems-Murr e.V., das bereits seit 2011 erfolgreich in den türkischen Migranten-Selbstorganisationen eingeführt wurde. Für eine neue Mädchen- und Jungengruppe werden ab sofort engagierte Lesepaten und Lesepatinnen auf ehrenamtlicher Basis gesucht. Ein bis zwei Stunden in der Woche treffen sich Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren mit ihren so genannten Lesepatinnen und -paten, und stellen sich …

Die Aktion „Mitmachen Ehrensache“ geht in die elfte Runde

Am 5. Dezember 2012 findet die Aktion “Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck“ zum elften Mal im Rems-Murr-Kreis statt. Unter der treuen Schirmherrschaft von Landrat Johannes Fuchs sollen auch in diesem Jahr gesellschaftlich wichtige Projekte im Kreis unterstützt werden. Das Aktionsbüro organisiert der Kreisjugendring. Die Idee ist einfach und gleich doppelt gut: Jugendliche sammeln Geld für einen guten Zweck – und erhalten nebenbei wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt. …

„Meslek Kuvvettir – Ausbildung ist Stärke“ ist ausgezeichnete Bildungsidee

Erfolgreich integriert von Anfang an Das Elternseminar-Projekt „Meslek Kuvvettir – Ausbildung ist Stärke“ des Kreisjugendrings Rems-Murr wird heute als herausragende „Bildungsidee“ im bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ ausgezeichnet. In Seminaren des Kreisjugendrings Rems-Murr informieren türkischsprachige Bildungsexperten Eltern mit Migrationshintergrund über das baden-württembergische Bildungssystem und Strategien gegen Lernschwierigkeiten. So kann die ganze Familie aktiv den Bildungsweg der Jugendlichen unterstützen und ihnen einen erfolgreichen Berufseinstieg ermöglichen. Gemeinsam mit der türkischen Gemeinde …

Kreisjugendring bei der „Abenteuer Wirtschaft“

Abenteuer Wirtschaft 2012

Für junge Menschen ist es wichtig, sich ihrer eigenen Interessen und Talente bewusst zu werden, diese herauszubilden und gezielt zu entwickeln. Der Kreisjugendring Rems-Murr e.V. hat zu diesem Thema einen speziellen Workshop für Schülerinnen und Schüler entwickelt. Unter der Überschrift  „Stärken erkennen – Stärken benennen“ werden die Workshops während der Veranstaltungswoche für Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse im Rahmen des Schulunterrichts angeboten. Mit Hilfe von „Stärkekarten“ arbeiten …

Seite 1 von 812345...Letzte »

Featured Box