. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Informationen für die Presse

  • Der Kreisjugendring Rems-Murr e. V. ist der Zusammenschluss von Jugendorganisationen und Verbänden, die im Rems-Murr-Kreis in der Jugendarbeit tätig sind. Die Mitglieder des Kreisjugendrings setzen sich zusammen aus zur Zeit 35 Jugendorganisationen und –verbänden, plus weiteren 5 Jugendringen, in denen wiederum 112 Vereine organisiert sind. Damit vertritt der Kreisjugendring insgesamt 84.096 Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren im Kreis.
  • Den Mitgliedsverbänden, sowie den haupt- und ehrenamtlichen Jugendleitern und Jugendleiterinnen bietet der Kreisjugendring ein breites Beratungs- und Serviceangebot an. Dabei kann sich der KJR auf einen Stamm von ca. 150 Ehrenamtlichen, sowie auf 30 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stützen.
  • Im regionalen, sowie auch im europäischen Kontext führt der Kreisjugendring auch eigene Projekte durch. Dies insbesondere in den Feldern „Werteentwicklung und Gewaltprävention“, „Integration“, „Partizipation“, „Übergang Schule-Beruf“ und im Bereich „Handicap und Inklusion“.
  • Als Konsequenz des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen im Jahr 2009 initiierte der Kreisjugendring ein internationales Werteprojekt, mit Partnern in Großbritannien, Nordirland und Ungarn.

Pressemitteilungen

Eine temporeiche, kurze Aufführung

ZVW_20.06.16_Europa2_Logo

Junge Winnender Aleviten und Haselsteinschüler spielen „Europa“ in Anlehnung an „Andorra“ von Max Frisch. So schnell kann eine bunte vielfältige Gesellschaft entstehen: Farbe bekennen, mit Farben um sich werfen, und fertig ist das Werk. Im Theater geht das: Die Jugendlichen der Haselsteinschule und der alevitischen Gemeinde bauten in einer knappen halben Stunde ihr eigenes Europa. „Blau, blau, blau sind alle meine Kleider“, singt ein Mädchen mit langen Haaren und Engelsblick …

Bunt Statt Braun – Award 2016

BSBAward2016_Logo

Unter dem Titel „Bunt statt Braun Award 2016“  werden Newcomerbands, Künstler und Künstlerinnen aufgerufen, ihren Song gegen Ausgrenzung, Rassismus und Gewalt – für Vielfalt, Toleranz und Respekt einzusenden. Eine Jury aus Musikern, Wettbewerbspaten und Veranstaltern der weithin bekannten Jugendkulturwoche „Bunt statt Braun“ nominiert die „Besten 8“ der sich bewerbenden Bands. Diese Acht präsentieren ihren Song live beim Finale am 18.November 2016 im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen. Der von der Jury …

Veranstaltungsreihe des Kreisjugendring Rems-Murr e.V. zu aktuellen Themen der Jugendarbeit

PartnerschaftstreffeMeißen2016

Bereits seit 24 Jahren pflegt der Kreisjugendring Rems-Murr e.V. eine Partnerschaft mit dem Kreisjugendring Meißen e.V. Im Rahmen dessen besucht jährlich eine Delegation den jeweils anderen Jugendring um Einblicke in neue Arbeitsfelder zu bekommen, sowie sich zu aktuellen Themen der Jugendarbeit auszutauschen. Vom 21. bis 23. April 2016 waren sechs VertreterInnen aus Meißen zu Gast im Rems-Murr-Kreis. Im Zuge ihres Besuches wurde ein vielseitiges Programm organisiert, rund um die Themen, …

Workshop „Öffentlichkeitsarbeit im Flüchtlingskontext“

Fortbildung_Logo

Der AK Asyl Welzheim lädt alle Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe, in Kooperation mit dem Kreishaus der Jugendarbeit, sehr herzlich zu einem Workshop „Öffentlichkeitsarbeit im Flüchtlingskontext“ ein. Der Workshop wird am Samstag, den 30. April 2016 von 09:30 – 13 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus , Johannes-von-Hieber-Straße 7, 73642 Welzheim stattfinden. Die Themenbereiche Flucht und Asyl sind in den Medien stark präsent, das gilt für TV-Programme wie für lokale Zeitungen. Und dennoch ist Öffentlichkeitsarbeit …

Vortrag über das Handwerkszeug der Alltagserziehung

Logo_Lebenswelten

Reihe „Lebenswelten Jugendlicher und Sucht“: Sabine König spricht am 21. April in Backnang Wie begleiten wir unsere Kinder und Jugendlichen ins Leben und wie müssen wir Grenzen setzen und stabilisieren, um diesen Weg sicher zu gestalten? Die Diplom-Sozialpädagogin Sabine König spricht in ihrem Vortrag am Donnerstag, 21. April, um 19.30 Uhr in der Aula des Beruflichen Schulzentrums in Backnang, Heininger Weg 43 über die sichernden Aspekte einer verantwortungsvollen Erziehung im …

„Mitmachen Ehrensache“ – Erfahrungen sammeln für eine gute Sache

mitmachen-ehrensache-logo

Herrlicher Sonnenschein, grüne Wiesen. Dieses Bild bot sich drei BotschafterInnen, die sich im SOS Kinderdorf in Schorndorf- Oberberken zur Scheckübergabe einfanden. 10-15 Jugendliche entschieden sich bereits im Herbst 2015, dass das erwirtschaftete Geld an das SOS Kinderdorf in Schorndorf –Oberberken und an das Kinder-und Jugendhospitz Sternentraum in Backnang gespendet werden soll. Außerdem bekam der Jugendfonds Rems-Murr, wie in jedem Jahr, einen Teil des Ertrags aus Mitmachen Ehrensache zur Förderung von …

Seite 1 von 1212345...10...Letzte »

Featured Box