. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Fachstelle Sozialraumorientierte Jugendarbeit (SoJA)

Die Fachstelle SoJA stellt ein sozialräumliches Serviceangebot des Kreisjugendamtes für Gemeinden und Fachkräfte im Rems-Murr-Kreis dar.

Sozialräumliche Orientierung heißt, Kinder und Jugendliche in ihrem Beziehungsgeflecht zu erkennen, ihre Bedürfnisse und Interessen anhand praxisnaher Methoden zu erforschen und die Qualitäten des Sozialraums zu benennen (z.B. durch Zielgruppenbefragungen, Fremdbilderkundungen, subjektive Landkarten…).

Ziel der Fachstelle SoJA ist es, den aktuellen Stand und die Bedarfe der kommunalen Kinder– und Jugendarbeit zu erfassen, und Angebote als auch vorhandene Strukturen sozialräumlich auszurichten oder neu aufzubauen.

So kann den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie beispielsweise:

  • dem demografischen Wandel
  • den Veränderungen der Schullandschaft
  • den Verschiebungen der frei verfügbaren Zeit von Kindern und Jugendlichen

zukunftsfähig begegnet werden.

Die Fachstelle SoJA bietet:

Kostenpflichtige Serviceangebote:
Die Angebote können einen Zeitraum von 6—12 Monaten umfassen und orientieren sich immer individuell an den lebensweltlichen Bedarfen der Gemeinde und den spezifischen Strukturen vor Ort.

  • Zielgruppenspezifische Lebenswelt– und Sozialraumanalyse
  • Sozialräumliche Konzeptionsentwicklung

Kostenfreie Serviceangebote:
Die Angebote umfassen 1—6 Termine

  • Sozialräumliche Fachberatung
    Vermittlung und Begleitung sozialräumlicher Methoden (z.B. Cliquenportrait, Aktivierende Beratung, Netzwerke- und Kooperationscheck…)
  • #Ja.Komm. Ankommen. Willkommen.Weiterkommen
    Entwicklung sozialräumlicher Perspektiven in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen—mit und ohne Fluchterfahrung
  • Beratung und Begleitung von Beteiligungs– und Selbstorganisationsprozessen
    (Änderungen nach § 41 a GemO BW)

Analyse, Beratung und Entwicklung kommunaler Jugendarbeitsstrukturen:

Die Fachstelle SoJA ist zentrale Anlaufstelle für alle sozialräumlichen Fragen der Kinder– und Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit im Rems-Murr-Kreis.

Das Kreisjugendamt, als Träger der Fachstelle SoJA schließt mit den Gemeinden und/oder Fachkräften welche das Serviceangebot nutzen wollen eine individuelle Kooperationsvereinbarung. Hierin wird der inhaltliche und zeitliche Umfang festgelegt.

Jeder Einsatz wird fachlich evaluiert. Anhand dieser kann die Fachstelle SoJA die professionelle Analyse, Beratung und Entwicklung kommunaler Jugendarbeitsstrukturen gewährleisten.

Darüber hinaus werden die Evaluationsergebnisse den Fachkräften/Gemeinden zur Verfügung gestellt, um  die fachlichen Empfehlungen im Sinne eines jugendpolitischen Planungsinstrumentes zu nutzen.

Download: „Fachstelle SoJA“ – Webflyer [.pdf | 897kB]

Mehr Informationen bei

Petra Nonnenmacher

  • Kreisjugendreferentin | Fachstelle SoJA
  • Fon:07191 895-4457
    E-Mail Kontakt

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.