. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Stellenausschreibung: Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (80%)

Der Kreisjugendring Rems-Murr e. V. sucht ab 1. Februar 2019 für den Übergang Schule-Beruf und den Bereich Inklusion im Rems-Murr-Kreis

eine/n Dipl. Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (FH/ BA)
oder vergleichbarer Abschluss

mit einem Stellenumfang von 80%, zunächst befristet bis zum 30.06.2020 mit der Option auf Verlängerung und Aufstockung.

Wir sind ein anerkannter Träger der außerschulischen Jugendbildung und sehen es als unsere Aufgabe, gesellschaftliche Vielfalt und Gleichberechtigung als selbstverständlich zu erkennen und dies durch unsere tägliche Arbeit zu transportieren.

Das Arbeitsfeld umfasst die Begleitung von förderbedürftigen und mehrfach benachteiligten Schüler*innen inklusive der Zielgruppe schwer zu erreichender Jugendlicher (§16 h SGB II) mit unterschiedlichen persönlichen, sozialen und kulturellen Hintergründen sowie Jugendliche mit und ohne Behinderungen, die zusätzliche Unterstützung und Förderbedarf beim Übergang von der Schule in die berufliche Ausbildung benötigen. Insbesondere sollen Jugendlichen mit Behinderung in Kooperation mit Betrieben und Unternehmen nachhaltig Einstiegschancen in den 1. Ausbildungs-und Arbeitsmarkt ermöglicht werden.

Kennnisse und Erfahrung im Case Management, in der Berufsorientierung, im Durchführen von Kompetenzfeststellungsverfahren und Bewerbungstrainings und der Ausbildungsakquise-und vermittlung sowie in der Netzwerkarbeit und Kooperation mit Betrieben und zuständigen Kammern setzen wir voraus. Darüber hinaus arbeiten wir stärken-und ressourcenorientiert und unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen.

Ergänzend hierzu möchten wir in unserem Bereich „inklusive Freizeitpädagogik“ neue Konzepte entwickeln und suchen für unser Team Unterstützung. Wenn Sie gerne in einem interdisziplinären Team arbeiten und Kenntnisse im Themenfeld Inklusion mitbringen oder die Bereitschaft haben, sich in das Gebiet einzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten:
Ein interessantes Arbeitsfeld und die Möglichkeit eigene Ideen zu verwirklichen. Eine Vergütung nach TVÖD und Weiterbildungsmöglichkeiten. Bewerbungsschluss ist der 07.12.2018

Download: „Stellenausschreibung – Kreisjugendring Rems-Murr e.V. – 2019“ [.pdf | 33,7 kB]

Rückfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an

Marita Trautner

Mit einem Kommentar einmischen!

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Bisher noch keine Kommentare

Kontakt-Info

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.