. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Fachabend am 21.4.2016 in Schorndorf – Rassismus gegen Muslime/muslimische Flüchtlinge

Nicht erst seit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen in Deutschland gibt es Hetze und Rassismus gegen Muslime. Rassismus gegen Muslime ist ein jahrhundertealtes Phänomen in Deutschland und gegenwärtig doch aktueller denn je.
Terroranschläge nicht nur in fernen Ländern, sondern vor unserer „Haustür“, gestiegene Flüchtlingszahlen und die damit einhergehenden Verlustängste der Menschen in Deutschland werden von diesen eng mit dem Islam verbunden. Dies hat selbstverständlich Konsequenzen für Muslime und Musliminnen in Deutschland.

Am 21. April lädt das Kreishaus der Jugendarbeit sehr herzlich zu einem Informationsabend über Rassismus gegen Muslime/muslimische Flüchtlinge in die DITIB Moschee in Schorndorf, Hammerschlag 20, ein. Beginn ist um 18.30 Uhr, Ende um 22.00 Uhr.

Nach der Begrüßung und einer Führung durch das Haus, wird Frau Ursula Krieger, Vorständin des Heidelberger Vereins Mosaik Deutschland e.V., über Rassismus gegen Muslime im Allgemeinen und den Bezug im Flüchtlingskontext referieren. Im Anschluss hören wir Frau Sonja Großhans von der Fachstelle Rechtsextremismus des Rems-Murr-Kreises. Sie wird über antimuslimische Vorkommnisse in unserem Landkreis und darüber hinaus berichten. Zum Schluss sind Sie sehr herzlich zu einem Austausch und Ideenfindung für kommende Aktionen in diesem Themenfeld eingeladen.
Wir freuen uns, dass wir auch Gäste aus unserem Partnerlandkreis Meißen begrüßen dürfen. Vertreterinnen und Vertreter des dortigen Kreisjugendrings werden uns Einblicke in Ihre Erfahrungen geben.

Wir müssen darauf hinweisen, dass wir vom Hausrecht Gebrauch machen werden und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische,
antimuslimische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt verwehren oder von der Veranstaltung ausschließen werden.

Beate Baur – Bildungsreferentin
Die Veranstaltung findet im Kontext unserer Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr statt und wird gefördert vom BMFSFJ

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZ

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.