. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt
  1. Kreisjugendring
    Rems-Murr e.V.

    Der Zusammenschluss der verbandlichen Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis – Servicestelle und fachkompetenter Partner für Mitglieder und Öffentlichkeit
    zum Kreisjugendring

  2. Kreisjugendamt

    Der FB Jugendarbeit sichert und entwickelt infrastrukturelle Angebote für die Jugendlichen im Rems-Murr-Kreis
    zum Fachbereich

  3. Jugendagentur
    Rems-Murr

    Erfahrene Fachkräfte beraten Jugendliche und bieten praktische Hilfe beim Übergang von der Schule in den Beruf
    zur Jugendagentur

  • Willkommen auf jugendarbeit-rm.de

  • Wir sind zuständig: Das Kreishaus der Jugendarbeit kümmert sich um alle Belange von Jugendlichen
  • Wir arbeiten kooperativ: Unsere Stärke ist die Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Wir denken vernetzt: Wir knüpfen fachliche, räumliche und politische Netzwerke und gehen vielfältige Kooperationen ein
  • Wir wirken praktisch: Wir unterstützen junge Menschen im Rems-Murr Kreis. Wir beraten und begleiten und wir setzen Projekte um

Aktuelles …

Bunt statt Braun – Jugendkulturwoche in Waiblingen

In diesem Jahr möchten wir als Veranstalterteam der inzwischen 14. Bunt statt Braun Jugendkulturwoche die Perspektive der Betroffenen in den Mittelpunkt stellen. Den Betroffenen von Abwertungen, von Ausgrenzungen und Hass möchten wir Gehör verschaffen, die Folgen von Anfeindungen und von Gewalt möchten wir versuchen mit den Augen der Opfer zu sehen. Dabei behalten wir durchaus im Blick, dass menschenverachtende Einstellungen, Benachteiligungen und Angriffe ein gesellschaftliches Problem darstellen. Es stecken Ideologien …

Stellenausschreibung: Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (80%)

Der Kreisjugendring Rems-Murr e. V. sucht ab 1. Februar 2019 für den Übergang Schule-Beruf und den Bereich Inklusion im Rems-Murr-Kreis eine/n Dipl. Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (FH/ BA) oder vergleichbarer Abschluss mit einem Stellenumfang von 80%, zunächst befristet bis zum 30.06.2020 mit der Option auf Verlängerung und Aufstockung. Wir sind ein anerkannter Träger der außerschulischen Jugendbildung und sehen es als unsere Aufgabe, gesellschaftliche Vielfalt und Gleichberechtigung als selbstverständlich zu erkennen und …

FSJ beim Kreisjugendring Rems-Murr e.V. ab Herbst 2019

Der Kreisjugendring Rems Murr e.V. bietet ab August/September 2019 zwei FSJ-Stellen an. Möglich ist das FSJ unter anderem als „Inklusionstandem/Freiwilligentandem“. Das bedeutet mit einem jungen Menschen mit Behinderung an 1-3 Tagen in der Woche gemeinsam zu arbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen und zu bereichern. Die restlichen Tage übernimmt die FSJ-lerin bzg. der FSJ-ler Büro-, Verwaltungs- und Haus-Aufgaben im Kreishaus. Weiter gehört zum Einsatzfeld die Einbindung in Projekte wie „Mitmachen Ehrensache“, …

Mitmachen Ehrensache 2018 – 15 Jahre Engagement für den Rems-Murr-Kreis

Mitmachen Ehrensache findet bereits zum 15. Mal im Rems-Murr-Kreis statt – wir feiern also Jubiläum! In den vergangenen 14 Aktionstagen haben Tausende von Jugendliche in Betriebe geschnuppert und nebenbei sehr viel Geld erarbeitet und an verschiedene Zwecke gespendet. Letzte Jahr bekam das Tierheim in Großerlach einen Teil, aber auch das SOS-Kinderdorf, der Verein „Fremde unter uns“ oder unser Partnerlandkreis Meißen erhielten in den vergangenen Jahren Spenden von uns. In diesem …

#aufstehen – der Kreisjugendring Rems-Murr steht auf gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

AUFSTEHEN – Schorndorf steht auf gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus Demonstration am 10.11.18 von 10:00-11:00 Uhr auf dem Unteren Marktplatz Tag für Tag kommen neue Medienberichte von Anschlägen und Übergriffe auf BürgerInnen mit Migrationshintergrund und Asylsuchende sowie Geflüchtete. Andererseits häufen sich Nachrichten über MigrantInnen, die das Asyl- und Gastrecht in der Bundesrepublik Deutschland missbrauchen. In dieser aufgeheizten Situation gilt es einen sachlichen, respektvollen und demokratischen Diskurs zu führen, der auch die …

Jugendbeteiligung ist ein mehrstufiger Prozess

Veranstaltungsreihe im Weissacher Tal und in Althütte: Positive Bilanz trotz einiger Absagen – Jetzt rücken Gemeinden in den Fokus BACKNANG/WEISSACH IM TAL. 626 Besucher haben teilgenommen, darunter waren 595 Jugendliche. Angelika Roth und Melanie Rautscher ziehen somit eine positive Bilanz der Beteiligungswochen Weissacher Tal und Althütte, die mit einer großen Abschlussparty im Bildungszentrum zu Ende gegangen sind. „Die Gesamtbilanz macht mich glücklich“, fasst Melanie Rautscher zusammen. Auch wenn ein Teil …

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.