. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt
  1. Kreisjugendring
    Rems-Murr e.V.

    Der Zusammenschluss der verbandlichen Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis – Servicestelle und fachkompetenter Partner für Mitglieder und Öffentlichkeit
    zum Kreisjugendring

  2. Kreisjugendamt

    Der FB Jugendarbeit sichert und entwickelt infrastrukturelle Angebote für die Jugendlichen im Rems-Murr-Kreis
    zum Fachbereich

  3. Jugendagentur
    Rems-Murr

    Erfahrene Fachkräfte beraten Jugendliche und bieten praktische Hilfe beim Übergang von der Schule in den Beruf
    zur Jugendagentur

  • Willkommen auf jugendarbeit-rm.de

  • Wir sind zuständig: Das Kreishaus der Jugendarbeit kümmert sich um alle Belange von Jugendlichen
  • Wir arbeiten kooperativ: Unsere Stärke ist die Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Wir denken vernetzt: Wir knüpfen fachliche, räumliche und politische Netzwerke und gehen vielfältige Kooperationen ein
  • Wir wirken praktisch: Wir unterstützen junge Menschen im Rems-Murr Kreis. Wir beraten und begleiten und wir setzen Projekte um

Aktuelles …

Kontinuität nach den Wahlen bei der Jahreshauptversammlung des KJR: Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand

Jahreshauptversammlung des Kreisjugendring Rems-Murr 2014

Turnusmäßig standen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisjugendrings Rems-Murr e.V. die Vorstandswahlen an. Am 16.07. fand die Versammlung im Feuerwehrgerätehaus in Backnang statt. Das Ergebnis der Wahlen demonstriert eine solide Kontinuität beim KJR, denn: Im Grunde ist der alte Vorstand auch der neue Vorstand. Im BGB sind weiterhin: Lars Piechot als 1. Vorsitzender Melanie Rautscher als 2. Vorsitzende Ingo Maihöfer als Schatzmeister Bei den Beisitzern und Beisitzerinnen gab es eine kleine …

Newsletter 3/2014

Newsletter Kreishaus der Jugendarbeit Rems-Murr

Liebe Leserinnen und Leser, kurz vor den Sommerferien wächst die Vorfreude auf den wohlverdienten Urlaub – und es ist die Zeit für eine kurze Zwischenbilanz: Was haben wir in die Wege geleitet, was liegt noch vor uns? Für alle, die sich gerne wieder einmal einen Gesamtüberblick über alle Arbeitsfelder im Kreishaus verschaffen möchten, empfehlen wir den druckfrisch erschienenen gemeinsamen Geschäftsbericht des Kreishauses der Jugendarbeit Rems-Murr. Kurz und knapp berichten die …

Videorex Jugendfilmwettbewerb 2014

Der Jugendfilmclub Rems-Murr schreibt 2014 zum 6ten Mal den Jugendfilmwettbewerb Rems-Murr aus. Der diesjährige Jugendfilmwettbewerb steht unter dem Motto: „keine Zeit!?“ „für was habt ihr eigentlich Zeit“ „Wie verbringt ihr eure Zeit?“ „Habt ihr alle Zeit der Welt oder rast die Zeit an euch vorbei?“ „Wie und in welcher Gesellschaft möchtet Ihr leben, welche Werte sind Euch für Euch selbst, Eure Clique, Euer berufliches Leben, die Partnerschaft und die Familie …

Wilder Westen…

KJR Meißen in Backnang

… und  der Kreisjugendring Meißen e.V. mitten drin. Am 22. Mai ging es los und 7 VertreterInnen des KJR Meißen e.V. machten sich im Rahmen unseres jährlichen Austausches gen Rems-Murr-Kreis auf den Weg. Untergebracht im CVJM-Seminarhaus “Lutzenberg” in Althütte begann unser Programm mit einer fröhlichen Begrüßung in Kreishaus der Jugendarbeit in Backnang. Nach einem freudigen Wiedersehen und dem Kennenlernen neuer KollegInnen im Team der beiden Geschäftsführerinnen Susanna Steinbach und Marita …

KJR-Freizeitheim in Mettelberg ist jetzt barrierefrei

Freizeitheim Mettelberg jetzt barrierefrei

Mit dem Rolli in`s Freizeitheim Mettelberg? Kein Problem! Ab sofort können auch Rollstuhlfahrer und – fahrerinnen an Seminaren im Freizeitheim des Kreisjugendrings in Mettelberg bei Murrhardt teilnehmen. Der behindertengerechte Umbau des einstigen Schulhauses ist abgeschlossen, nach zweieinhalb Jahren Bauzeit. Es war, wie es Toni Spinner, der beim Kreisjugendring verantwortlich für die Arbeiten war, nannte, eine “Operation am offenen Herzen”, sprich: der Umbau fand bei laufendem Betrieb statt. Eine monatelange Schließung des …

Inklusions-Selbsttest mit dem INKLUMAT

Bei der Vorstellung des Inklumats im Jugendhaus Fellbach: (v.l.) Prof Meyer, Ministerin Altpeter, Sozialdezernent Krug, Ideengeber Baumeister, Landrat Fuchs, Bürgermeister Geyer

Ministerin Altpeter präsentierte ein innovatives Internettool der Kreisjugendringe Esslingen und Rems-Murr “Sie sollten sich den Begriff INKLUMAT rechtlich schützen lassen”, so der Rat von Katrin Altpeter an die beiden Kreisjugendringe Rems-Murr und Esslingen bei der Präsentation der neuen Internetplattform im Jugendhaus Fellbach. Die Ministerin zeigte sich sichtlich angetan vom Ergebnis einer gelungenen Kooperation und eines innovativen Projektes, das in Sachen Inklusion als eines der ersten von ihrem Ministerium gefördert worden …

Seite 1 von 4912345...102030...Letzte »

Featured Box