. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr

Eigene Akzente im Landkreis setzen!         

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startet die zweite Förderrunde des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Dieses Programm unterstützt zivilgesellschaftliches Engagement auf Stadt- und Landkreisebene. „Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen“ sind die Ziele.

Auch wir sind wieder dabei! Wir sind das „Kreishaus der Jugendarbeit“: Federführend ist das Kreisjugendamt Rems-Murr mit der Fachstelle DeRex. Koordinierungs- und Fachstelle und somit Ansprechpartner*in für alle praktischen Fragen ist der Kreisjugendring Rems-Murr e.V.

„Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr 2020-2024“

Planen Sie Aktionen oder Veranstaltungen, die sich für Vielfalt und Demokratie oder gegen Extremismus und Ausgrenzung einsetzen? Wir unterstützen Sie bei Ihren Aktionen im Rems-Murr-Kreis aus dem Aktionsfond. Einen Antrag auf Zuwendung können juristische Personen, bspw. Vereine und Institutionen, aber auch Firmen, Arbeitskreise und Ehrenamtliche stellen. Dazu müssen Sie entweder im Rems-Murr-Kreis ansässig sein oder im Rems-Murr-Kreis wirken wollen. Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung von Ideen, der Suche nach passenden Kooperationspartner*innen oder nach weiteren Finanzierungsmöglichkeiten. Zum Projekt gibt es ebenfalls eine Projekthomepage, die mehr Infos zu den geförderten Projekten und Veranstaltungen bietet: www.pfd-rems-murr.de

Hier findet ihr die Antragsformulare und die Rahmenbedingungen:

Download: „Antrag – Aktionsfonds – Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr“ [.pdf | 254 kB]

Download: „Infoblatt – Aktionsfonds Demokratie Rems-Murr“ [.pdf | 468 kB]

Download: „Rahmenbedingungen – PfD Aktionsfonds Rems-Murr“ [.pdf | 268 kB]

Hinweis: Die aktuellen PDF Browser-Plugins unterstützen unter Umständen nicht mehr das Online-Ausfüllen der Formulare. Es wird daher empfohlen, die Formulare lokal zu speichern und mit einem externen PDF-Reader aufzurufen um eigene Daten einzutragen. Ebenso kann es u.U. zu Inkompatibilität beim Nutzen von alternativen PDF-Readern kommen. Es wird der Adobe Reader XI bzw. DC empfohlen. Dieser ist kostenlos erhältlich unter: https://get.adobe.com/de/reader/

 

Haben Sie eine Veranstaltung, die gut zu unserer Partnerschaft für Demokratie passt, dann kommen Sie gerne auf die Koordinierungsstelle zu. Wir helfen Ihnen mit Rat, Finanzen und Tat!

https://www.bmfsfj.de
https://www.demokratie-leben.de

Bei Fragen, Interesse oder Anregungen können Sie sich gerne melden

Beate Baur

Kontakt-Info

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.