. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Berufeparcours

Ein Stationenspiel zur Berufsorientierung ab Klasse 8

Draht biegen, Würfel zeichnen, Servietten falten oder Auswertungen zusammenfassen – grundlegende Fähigkeiten für alle praktischen Berufe sind bei diesem Berufeparcours gefordert. An den Stationen sind einfache, berufsspezifische Tätigkeiten auszuführen, die Lösungen zu überprüfen und anhand eines Punkteschemas eigenverantwortlich zu bewerten. Die zu erreichenden Punkte dienen dabei zur Motivation der Teilnehmenden und helfen diesen aus der gemeinsamen Auswertung Schlüsse zu ziehen. Die Jugendlichen durchlaufen eigenverantwortlich – auf spielerische Art und Weise – den Berufeparcours, d.h. sie legen die Reihenfolge der 20 angebotenen Stationen für sich selbst fest.

An der einen Station werden Holzleisten gebohrt, gekürzt, gefeilt und ein Schlüsselanhänger gefertigt. An einer anderen Station wird ein elektrischer Piepser geschaltet. Angeboten wird auch ein Berufstest, der Allgemeinwissen, Grundwissen aus Mathematik und Technik sowie logisches Denken überprüft.

Die Teilnehmenden erwerben durch den Berufeparcours berufsorientierendes Wissen und können dieses für ihren weiteren Lebensweg nutzen. Darüber hinaus haben sie durch die entstandene Vernetzung mit kooperierenden Stellen die Möglichkeit ihre Bedarfe ohne Umwege und offen anzubringen. Im Dialog mit dem Kreisjugendring bereiten sie ihre individuelle Arbeitswelt vor, kennen ihre Stärken und Fähigkeiten und finden Lösungswege. Ein zentrales weiterführendes Ziel besteht vor allem in der Vernetzung der ausgestatteten jungen Menschen mit Kontakten zu ausbildenden Betrieben.

 

Zielgruppe Jugendliche ab Klasse 8
Gruppengröße Bis zu 60 Jugendliche
Rahmenbedingungen Räumlichkeit für 20 Doppeltische
Dauer ½ Tag
Kosten 250€ brutto
Sonstiges Wir reisen mit drei Fachkräften des KJR RM e.V. an. Der Anfahrtsweg, die Sicherheitseinweisung und Materialverbrauch sind inklusive. Dieses Angebot bieten wir unseren Mitgliedsverbänden und -vereinen kostenfrei an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich sehr gerne.

Ellen Klinger

  • Übergang Schule Beruf | Arbeitskreis Freizeiten | FSJ | JuLeiCa
  • Fon:07191 9079-244
    E-Mail Kontakt

Kontakt-Info

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.