. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Kino/Filmvorführungen am Do., den 19.07. im BIZE, Weissach im Tal

Das BIZE Weissach im Tal, zeigt am Donnerstag, den 19. Juli – 3x Filme für jeweils 4€ Eintritt. Organisiert wurde das ganze vom Jugendgremium der Partnerschaft für Demokratie Weissacher Tal und Althütte.

Zu den Filmen:

  • Um 15.30 Uhr kommt die neue,Verfilmung des Kinderbuchs von Michael Ende „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“. Dauer: 110 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung, empf. ab 8 Jahren

Als der Postbote eines Tages ein falsch adressiertes Paket bei Lukas, dem Lokomotivführer, abliefert, ist die kleine Insel um einen Einwohner reicher: Jim Knopf. Jahre später ziehen Jim Knopf mit seinem väterlichen Freund Lukas, und dessen Dampflokomotive Emma von Lummerland hinaus in die Welt. Sie begegnen einem Scheinriesen, der wilden 13 und dem Halbdrachen Nepomuk. Sie wagen sich in die Stadt der Drachen, um die entführte Prinzessin Li Si zu befreien… Ein tolles Abenteuer!

  • Danach wird um 17.30 Uhr „LadyBird“ gezeigt. Dauer 95 Min., FSK: ohne Altersbeschr., empf. ab 14

Der Alltag der 17-Jährigen Christine besteht aus High-School-Routine, ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs und kleinen Streitigkeiten mit der Mutter. Zudem steht eine Entscheidung an, auf welche Universität sie mal gehen möchte und welche Universität sich die Eltern überhaupt leisten können. Christine, die sich den Namen „Lady Bird“ gibt, rebelliert mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht machen ihre Mutter und ihr sehr verständnisvoller Vater die Abnabelung nicht. Christine zieht immer wieder sämtliche Gefühlsregister zwischen Trotz, Wut und Resignation.Liebevoll, natürlich und warmherzig – eine Entdeckung! Ausgezeichnet mit 2 Golden Globes für den besten Film und die beste Hauptdarstellerin.

  • Ein spannendes und packendes Stück Zeitgeschichte bietet um 19.15 Uhr „Das schweigende Klassenzimmer“. 110 Minuten, FSK: ab 12 Jahren

DDR 1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Es entsteht spontan die Idee, im Unterricht eine solidarische Schweigeminute abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert… Basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka – einer der insgesamt 19 ehemaligen Schüler, die 1956 mit einer einfachen menschlichen Geste einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachten. Beeindruckend gespielt, mitreißend und packend!

Download: „Kinoprogramm – BIZE Weissach im Tal – 19.07.201“ [.pdf | 3 MB]

Mit einem Kommentar einmischen!

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Bisher noch keine Kommentare

Kontakt-Info

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greif Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.