. . Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt

DEUTSCHE FERNSEHLOTTERIE fördert in Backnang

303.065 Euro für Inklusiat*innen des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.

Backnang / Baden-Württemberg. Bei der offiziellen Fördermittelübergabe der DEUTSCHEN FERNSEHLOTTERIE in der Marktstraße in Backnang konnte sich der gemeinnützige Kreisjugendring Rems-Murr e.V. über 303.065 Euro freuen. Der Verein, der als kreisweiter Zusammenschluss von 49 Jugendverbänden die jugendpolitische Interessensvertretung darstellt, hat es sich zum Ziel gesetzt, Barrieren im Umgang zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abzubauen. Mit ihrem Projekt „Inklusiast*innen“ werden Jugendliche und Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen zusammengeführt. Dabei können sie sich ungehemmt verständigen, im geschützten Rahmen Fragen stellen oder einfach nur Lebensgeschichten austauschen. Das Projekt selbst wird von Menschen mit Behinderung organisiert, gesteuert und umgesetzt.

„Nur dank unserer Mitspielerinnen und Mitspieler und des damit verbundenen Vertrauens in unsere Soziallotterie können wir hier im Rems-Murr Kreis helfen. Mit dieser Förderung tragen wir einen Teil dazu bei, dass bei Jugendlichen Barrieren und mögliche Ängste beim Umgang mit Menschen mit Behinderung abgebaut werden. Oftmals ist es das Unbekannte, was diese Hürden aufbaut, die es zu überwinden gilt“, so Nils Detering, Repräsentant der DEUTSCHEN FERNSEHLOTTERIE bei der symbolischen Übergabe in Backnang. Durch die Förderung kann das Projekt insgesamt drei Jahre lang durchgeführt werden.

„Bei den Inklusiast*innen geht es uns darum, dass sensibilisiert wird. Die Menschen sollen darüber berichten können, was sie im Alltag einschränkt und welche Ängste sie haben. Dieses Projekt hätte es ohne die Förderung der DEUTSCHEN FERNSEHLOTTERIE nicht gegeben. Deshalb sind wir darüber sehr froh und danken allen Mitspielern dafür, dass sie uns mit ihrem Loskauf unterstützt haben“, so Simon Maier, Projektleitung Inklusion.

Foto: Felix Kalbe

Im Jahr 2022 wurden rund 34 Millionen Euro an über 230 soziale Projekte in Deutschland durch die DEUTSCHE FERNSEHLOTTERIE ausgeschüttet. 29 Projekte davon wurden in Baden-Württemberg mit einer Gesamtsumme von rund 4,6 Millionen Euro gefördert. In den vergangenen 10 Jahren konnten so 552 soziale Vorhaben mit mehr als 82 Millionen Euro in Baden-Württemberg unterstützt werden.

Auch das Backnanger Projekt profitiert von der Hilfe, die aus den Erlösen des Losverkaufs der Soziallotterie erzielt wird.

Über die Förderung sozialer Projekte hinaus bietet die DEUTSCHE FERNSEHLOTTERIE ihren Mitspielerinnen und Mitspielern die Chance auf einen Millionengewinn, eine Sofortrente oder attraktive Sachpreise. Allein im vergangenen Jahr 2022 konnten sich über 820.000 Menschen über Gewinne von insgesamt mehr als 62 Millionen Euro freuen – 87 von ihnen gewannen mehr als 100.000 Euro. Ein Los der DEUTSCHEN FERNSEHLOTTERIE ist für jeden ein Gewinn. Jedes Jahr fließen mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen der DEUTSCHEN FERNSEHLOTTERIE über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in gemeinnützige Zwecke in ganz Deutschland. Dabei steht die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, Familien, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung sowie Nachbarinnen und Nachbarn im Fokus.

Artikel Backnanger Kreiszeitung vom 26.06.2023:
https://www.bkz.de/nachrichten/sie-wollen-inklusion-erlebbar-machen-194136.html?fbclid=IwAR2GYCBLZkwkoH952H8827ahUn-N13xwP3GM5jBoIwjD1PAGyRmTKClAa8s

Artikel Rems-Murr-Rundschau vom 27.06.2023: ZVW_27_06_2023_Inklusiastisch.pdf (136 Downloads )

Artikel Stuttgarter Zeitung vom 25.06.2023: StZ_25_06_2023_Inklusions-Botschafter_wollen_Barrieren_abbauen.pdf (123 Downloads )

...

Nurcan Dikme Yasar

  • Projektreferentin | Bereich Inklusion
  • Fon:07191 9079-214
    E-Mail Kontakt

Simon Maier

  • Projektreferent Inklusion | Assistenz der Geschäftsführung
  • Fon:07191 9079-226
    E-Mail Kontakt

Mit einem Kommentar einmischen!

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Bisher noch keine Kommentare

Kontakt-Info

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greift Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.