. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Informationen für die Presse

  • Der Kreisjugendring Rems-Murr e. V. ist der Zusammenschluss von Jugendorganisationen und Verbänden, die im Rems-Murr-Kreis in der Jugendarbeit tätig sind. Die Mitglieder des Kreisjugendrings setzen sich zusammen aus zur Zeit 35 Jugendorganisationen und –verbänden, plus weiteren 5 Jugendringen, in denen wiederum 112 Vereine organisiert sind. Damit vertritt der Kreisjugendring insgesamt 84.096 Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren im Kreis.
  • Den Mitgliedsverbänden, sowie den haupt- und ehrenamtlichen Jugendleitern und Jugendleiterinnen bietet der Kreisjugendring ein breites Beratungs- und Serviceangebot an. Dabei kann sich der KJR auf einen Stamm von ca. 150 Ehrenamtlichen, sowie auf 30 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stützen.
  • Im regionalen, sowie auch im europäischen Kontext führt der Kreisjugendring auch eigene Projekte durch. Dies insbesondere in den Feldern „Werteentwicklung und Gewaltprävention“, „Integration“, „Partizipation“, „Übergang Schule-Beruf“ und im Bereich „Handicap und Inklusion“.
  • Als Konsequenz des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen im Jahr 2009 initiierte der Kreisjugendring ein internationales Werteprojekt, mit Partnern in Großbritannien, Nordirland und Ungarn.

Pressemitteilungen

Demokratiekonferenz auf der Freizeit „eine für alle“

Unsere Freizeit „eine für alle“ stand unter einem sehr politischen Stern. 15 junge Geflüchtete ließen sich einladen auf unserer Freizeit ein Jugendhearing mit unserem Landrat Dr. Sigel zu veranstalten. Am ersten Abend gab es einen gemeinsamen Workshop, bei dem die jungen Erwachsenen und Jugendlichen sich über die Arbeit in einem Landkreis schlau machen konnten. Nach einem Quiz zum Thema Föderalismus wurden die Teilnehmer aufgefordert ihre Themen einzubringen. Was treibt sie …

Freizeit mit jungen Flüchtlingen

Jeder hat seine eigenen Träume / Deutsche Jugendliche haben sich in Mettelberg nicht angemeldet Murrhardt. Fünfzehn Jugendliche mit Fluchterfahrung aus dem ganzen Rems-Murr-Kreis haben bei einer Freizeit Gelegenheit, aus ihrem Alltag herauszukommen und zusammen mit Gleichaltrigen neue Erfahrungen zu machen. Gemeinsam mit Landrat Richard Sigel pflanzten sie gestern einen Baum ein, an den sie zuvor ihre Wünsche gehängt hatten. Sie stammen aus den verschiedensten Ländern, sind alleine oder mit der …

Pass.Worte. – Ein ganz besonderes Stück

Vom 06.-09.02. war das Theaterstück „Pass.Worte.“ zu Gast in Weissach i.T. – Ein ganz besonderes Stück – auf zahlreichen Ebenen. Aufgeführt wird es in einem Schiffscontainer, der eigens für das Stück zu einem kleinen Theaterhaus umgebaut wurde. „Pass.Worte.“ erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der aus Afghanistan nach Deutschland geflohen ist. Ein Stück das unter die Haut geht. „Ich wollte gar nicht weg“ – mit diesem Satz beginnt die 45-minütige …

Konzertbericht „Rock im Täle“ am 1. April in Allmersbach im Tal

Letzten Samstag wurde es in der Kulturhalle in Allmersbach im Tal laut! Beim „Rock im Täle“, organisiert vom Kulturkreis BIZE, der Gemeinde Allmersbsch i.T. und dem Kreisjugendring Rems Murr, sorgten drei bunt gemischte Musik-Acts für Feierstimmung und gute Laune. Den Anfang machte der Allmersbacher Rapper Breichle zusammen mit seinem DJ KoBra-Beatz. Dabei handelte es sich um den Debüt Auftritt des Hip-Hoppers. Mit mal tiefsinnigeren, mal anstößigeren Texten sorgte das Nachwuchstalent …

Vereinssporttag an der Comeniusschule in Waiblingen

9:00 Uhr am Dienstag den 14. März an der Comeniusschule in Waiblingen. Alle SchülerInnen sind unterwegs auf der Suche nach ihrem Sportzimmer! Am Vormittag ist das Programm Sport und nicht Mathe! Im Angebot gibt es Badminton, Tischtennis, Judo, Karate und Balori. Die SchülerInnen durchlaufen alle Sportarten, bei denen jeweils TrainerInnen aus Vereinen erklären und zum Mitmachen anregen. Mit dabei sind der VfL Waiblingen mit Judo und Tischtennis, der FSV Waiblingen …

Der Wäschemeister macht seine Arbeit top

Der gehandicapte Moritz nimmt an einem Pilotprojekt des Kreisjugendrings teil und absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr. Moritz ist ein fröhlicher junger Mann. Jedem, der ihm begegnet, zaubert er ein Lächeln ins Gesicht. Seit einiger Zeit erprobt er sich im Arbeitsleben, und das ist für ihn nicht ganz so einfach wie für andere seines Alters, denn er hat das Downsyndrom. Text von Simone Schneider-Seebeck. BACKNANG. Seit mittlerweile fast 15 Monaten nimmt …

Seite 2 von 1412345...10...Letzte »

Featured Box

  • Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder Jugendarbeit: Projekte & Arbeitsfelder
    Der KJR greif Wünsche und Anregungen seiner Mitglieder auf, benennt Bedarfe im Lebensfeld Jugendlicher, und setzt diese in innovative Projekte um
  • Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Tourguide: Kinder- & Jugendfreizeiten
    Internationale Jugendbegegnungen, Studienfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Verleih des Kreisjugendring Rems-Murr e.V.Verleih
    Verleihangebote sind Teil unseres Services in der Region Backnang und umfassen viele Artikel für die Jugendarbeit
  • Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg Freizeit- & Schulungsheim Mettelberg
    Das Freizeit- und Schulungsheim in Murrhardt-Mettelberg bietet Jugendgruppen und Schulklassen einen idealen Raum für Gemeinschaft, Spiele, Lernen …
  • Fortbildungen der Jugendarbeit Fortbildungen der Jugendarbeit
    Qualifizieren, motivieren, engagieren dazu tragen unseren Fortbildungen in erheblichem Maße bei. Erfahrene ReferentInnen vermitteln Basics …
  • Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr
    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem junge Frauen und Männer (zwischen 16 und 26 Jahren) in einer sozialen Einrichtung arbeiten
  • Meldestelle ‚respect!‘Die Meldestelle 'respect!' bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.
    Die Meldestelle ‚respect!‘ bietet die Möglichkeit schnell und einfach politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung zu melden.