. . Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt
Fachbereich Jugenarbeit Rems-Murr
  • Willkommen beim Kreisjugendring Rems-Murr e.V.

  • Wir sind der Zusammenschluss der kreisweiten verbandlichen Jugendarbeit und somit die jugendpolitische Interessensvertretung von ca. 70.000 Jugendlichen in 35 Jugendverbänden
  • Für Mitgliedsverbände und Öffentlichkeit wirken wir als vielseitige Servicestelle und als fachkompetenter Partner. Wir gestalten Jugendpolitik aktiv mit und führen eigene Projekte durch
  • Die Vertreter und Vertreterinnen unserer Mitgliedsverbände wählen in derMitgliederversammlung den Vorstand, der gemeinsam mit der hauptamtlich geführten Geschäftsstelle die vielfältigen Aufgaben erledigt

Aktuelles …

Schwein gehabt

Trendabend der Innovationsringe im "Schweine-Museum" in Stuttgart

Passend zum inhaltlichen Thema “Glück” fand der Trendabend der Innovationsringe im “Schweine-Museum” in Stuttgart statt – Der Kreisjugendring Rems-Murr war Mitveranstalter Welches Schweindl hätten`s denn gern? Rosarot, golden, in Plüsch, aus Keramik, gemalt, gefilmt, ausgestopft…Inmitten ungezählter Ausstellungsstücke und Abbildungen von Schweinchen als Glückssymbol, als Zeichen des Sparens, des Wohlstands oder auch kleinerer bis größerer Ferkeleien fand der “Trendabend Glück” der Innovationsringe im Stuttgarter “Schweine-Museum” statt. Der KJR Rems-Murr war Mitveranstalter …

„Lernbegleiter“ unterwegs auf dem Skulpturenpfad in Strümpfelbach

Lernbegleiter

Eine kleine Gruppe ehrenamtlich Tätiger aus den Landkreisen Ludwigsburg und Rems-Murr traf sich kürzlich in Weinstadt-Strümpfelbach, um gemeinsam den Skulpturenpfad und das Atelier von Prof. Karl Ulrich Nuss zu erkunden. Für die so genannten „Individuellen Lernbegleiter“ war dieser gemeinsame Ausflug eine Anerkennung und ein Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Schuljahr. Das Projekt „Lernbegleitung“ wird nach der anfänglichen Projektfinanzierung über das Kultusministerium im Rems Murr Kreis vom Kreisjugendring Rems-Murr …

Kontinuität nach den Wahlen bei der Jahreshauptversammlung des KJR: Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand

Jahreshauptversammlung des Kreisjugendring Rems-Murr 2014

Turnusmäßig standen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisjugendrings Rems-Murr e.V. die Vorstandswahlen an. Am 16.07. fand die Versammlung im Feuerwehrgerätehaus in Backnang statt. Das Ergebnis der Wahlen demonstriert eine solide Kontinuität beim KJR, denn: Im Grunde ist der alte Vorstand auch der neue Vorstand. Im BGB sind weiterhin: Lars Piechot als 1. Vorsitzender Melanie Rautscher als 2. Vorsitzende Ingo Maihöfer als Schatzmeister Bei den Beisitzern und Beisitzerinnen gab es eine kleine …

KJR-Freizeitheim in Mettelberg ist jetzt barrierefrei

Freizeitheim Mettelberg jetzt barrierefrei

Mit dem Rolli in`s Freizeitheim Mettelberg? Kein Problem! Ab sofort können auch Rollstuhlfahrer und – fahrerinnen an Seminaren im Freizeitheim des Kreisjugendrings in Mettelberg bei Murrhardt teilnehmen. Der behindertengerechte Umbau des einstigen Schulhauses ist abgeschlossen, nach zweieinhalb Jahren Bauzeit. Es war, wie es Toni Spinner, der beim Kreisjugendring verantwortlich für die Arbeiten war, nannte, eine “Operation am offenen Herzen”, sprich: der Umbau fand bei laufendem Betrieb statt. Eine monatelange Schließung des …

Inklusions-Selbsttest mit dem INKLUMAT

Bei der Vorstellung des Inklumats im Jugendhaus Fellbach: (v.l.) Prof Meyer, Ministerin Altpeter, Sozialdezernent Krug, Ideengeber Baumeister, Landrat Fuchs, Bürgermeister Geyer

Ministerin Altpeter präsentierte ein innovatives Internettool der Kreisjugendringe Esslingen und Rems-Murr “Sie sollten sich den Begriff INKLUMAT rechtlich schützen lassen”, so der Rat von Katrin Altpeter an die beiden Kreisjugendringe Rems-Murr und Esslingen bei der Präsentation der neuen Internetplattform im Jugendhaus Fellbach. Die Ministerin zeigte sich sichtlich angetan vom Ergebnis einer gelungenen Kooperation und eines innovativen Projektes, das in Sachen Inklusion als eines der ersten von ihrem Ministerium gefördert worden …

“Zukunftskonferenz” in Schorndorf

Diskussionsteilnehmer bei der Zukunftskonferenz Schorndorf

Erstwähler befragten die Gemeinderatskandidaten – Arbeitsgruppen wurden vom KJR moderiert “Wie werden Sie sich für die Jugend einsetzen?” – “Welche Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche möchten Sie verbessern?” – “Ist Schorndorf eine sichere Stadt?” …. Mit sehr konkreten Fragen sahen sich die Kandidaten und Kandidatinnen für den Gemeinderat bei der Zukunftskonferenz am Bildungszentrum Grauhalde in Schorndorf konfrontiert – da blieb bei den Antworten für Drumherumgerede keine Zeit. Die Jugendlichen Erstwähler hatten sich …

Seite 1 von 3112345...102030...Letzte »

Featured Box